12.06.2017, 15:58 — Kategorie: Volleyball, wichtige Nachrichten

Beachvolleyball: DJK-Jugend bei den Deutschen Meisterschaften

DJK-Beachvolleyballerin Friederike Neuman berichtet über ihre Teilnahme an den Deutschen Jugend-Beachvolleyballmeisterschaften 2017 in Berlin


Mittwochabend kam die Nachricht, dass meine Partnerin Felicitas Christ und ich für die Deutschen Beachvolleyballmeisterschaften U20 nachträglich doch noch qualifiziert waren. Riesenfreude ergriff uns beide und wir packten blitzschnell unsere Koffer, um noch am Donnerstagabend nach Berlin zu fliegen.

Freitag durften wir auch schon mit dem ersten Gruppenspiel gegen den, wie es am Sonntag klar wurde, neuen deutschen Meister beginnen. Mit guten Aufschlägen und hervorragender Stimmung konnten wir das Team ärgern und beendeten den ersten Satz mit 7:15 und den zweiten Satz mit 10:15.

Auch im Zweiten Spiel gelangen uns druckvolle Aufschläge und besonders unsere Abwehr machte es den Gegnern schwer einen Punkt zu erspielen. Knapp unterlagen wir im ersten Satz. Den nächsten Satz konnten die Gegner mit druckvollen Angriffen für sich entscheiden.

Im letzten Gruppenspiel haben wir den Aufschlagdruck erhöhen und durch eine gute Block-Feld-Abwehr viele tolle Punkte erzielen können. Trotz des dritten Verlustes beendeten wir das Spiel zufrieden.

In unserer vierten und leider letzten Partie der Deutschen Meisterschaften ließ sich der Altersunterschied zum Gegner und die fehlende Erfahrung auf diesem hohen Spielniveau deutlicher spüren. Mit ihren scharfen Aufschlägen konnten die Gegner das Spiel gewinnen. Doch trotzdem konnten wir mit positiven Gedanken auf das Wochenende zurückblicken. Für unsere erste Deutsche Meisterschaft haben wir uns gar nicht schlecht geschlagen. Die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen kann uns keiner mehr nehmen und wir sind sehr froh dabei gewesen zu sein.


0