16.12.2015, 16:14 — Kategorie: Verein, Basketball

Herbstmeister trotz Niederlage

Kämpferische zweite Spielhälfte der Basketball-Damen I reicht gegen BG Köln nicht


Am vergangenen Samstag stand für das erste Damenteam das letzte Hinrundenspiel an. In der Heimhalle am Hansaring traf Südwest auf den Verfolger BG Köln. Das Duell versprach schon wegen der Tabellensituation viel Spannung.

Zu Beginn fehlten dem DJK-Team der Biss in der Defensive und das konsequente Ausboxen unter dem Korb. Zudem wurden zu viele leichte Punkte liegen gelassen, so dass sich die Gäste absetzen konnten. Ab der 18. Minute drehten die Gastgeber dann auf und kämpften sich heran. Das dritte Viertel konnte Südwest mit 24:10 für sich entscheiden, so dass der Gäste-Vorsprung auf fünf Punkte schrumpfe. Am Ende reichte es dann allerdings nicht mehr, um das Spiel zu drehen. Die größere Erfahrung der Spielerinnen von BG Köln machte den Unterschied beim Endstand von 52:67.

DJK-Coach Christopher war dennoch zufrieden mit der Leistung: „Alle meine Spielerinnen haben gekämpft. Wir wollen uns die verlorenen Punkte im Rückspiel zurückholen.“ Südwest bleibt aufgrund einer „Sternchen“-Wertung von BG Köln vorläufig an der Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende startet die Rückrunde gegen BG Köln 2 (16 Uhr, SpoHo-Halle 8). Die Damen freuen sich wie immer über jeden Zuschauer.


0