< Begegnung mit Doreen Nabwire im Sportheim
01.08.2013, 10:49 — Kategorie: Verein, Fußball, Volleyball, Judo, Basketball, Leichtathletik, Kindersport, Gymnastik, Gesundheit, wichtige Nachrichten

Umstellung auf SEPA-Basis-Lastschriftverfahren


Die bisherigen nationalen Überweisungen und Lastschriften werden bis zum  01. Februar 2014 durch die neuen SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften ersetzt.

Statt der gewohnten Kontonummer gibt es jetzt eine neue Kontonummer „IBAN“ (International Bank Account Number). Gleichzeitig soll anstelle der bisherigen Bankleitzahl der „BIC“ (Bank-Identifizier-Code) angegeben werden. Beide Nummern findet ihr bereits jetzt auf Eurem Kontoauszug.

Bei dem vierteljährlichen Einzug des Mitgliedsbeitrags bleibt für Euch eigentlich alles beim Alten. Wir kümmern uns um die SEPA-Umstellung, so dass ihr nichts weiter unternehmen müsst. Die bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Lastschriftmandat weitergenutzt. Dieses Lastschriftmandat wird durch unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE50ZZZ00000105187 und die Mandatsreferenz (Mitgliedsnummer) gekennzeichnet, die von uns bei allen Lastschrifteinzügen angegeben werden. Fällige Beiträge ziehen wir wie gewohnt zum vereinbarten Abbuchungstermin ein.

Schon heute informieren wir darüber, dass der erste Einzug im SEPA-Lastschriftverfahren am 01. Oktober 2013 stattfinden wird. Sollte die uns mitgeteilte Bankverbindung nicht mehr aktuell sein, bitten wir um rechtzeitige Nachricht.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung, weitere Informationen zu SEPA findet ihr aber auch im Internet unter: www.sepadeutschland.de.


0