22.01.2018, 13:30 — Kategorie: Volleyball, wichtige Nachrichten

Volleyball: Westdeutsche Meisterschaft 2018

U20 schafft ersten wichtigen Schritt zur Qualifikation


Ende 2017 konnten Trainer Wollo und seine U20 Volleyballerinnen ungeschlagen die Meisterschaft in der Oberliga feiern. Das sehr gute Abschneiden verschaffte ihnen eine Top Ausgangsposition für das am vergangenen Samstag in Olpe ausgetragene erste Qualifikationsturnier zur Westdeutschen Meisterschaft. Bereits nach der Auslosung der Turnier-Begegnungen kurz vor Weihnachten war allerdings klar: das wird schwer!

Drei Teams traten in Olpe auf die DJK'lerinnen, die, nach Blick auf die Ergebnisse ihrer jeweiligen Oberligastaffeln, alles andere als „sichere Nummern“ sein durften. Trainer Wollo lud deshalb vorab alle Mädchen zu einem gemeinsamen, viertägigen Trainingslager zusammen mit der 1. DJK-Damenmannschaft ein. „Im Trainingslager haben wir alle noch mal einen großen Schritt nach vorne gemacht!“, so U20-Kapitänin Friederike Neumann. Auch der Vereinszusammenhalt und Mannschaftsgeist wurde dort gestärkt. Von der U10 bis zur Damenmannschaft trainierten alle konzentriert zusammen. „Der Teamspirit war auf jeden Fall ein wichtiger Baustein für unseren Erfolg heute", meinte Christina Többen erschöpft nach dem Turnier.

Im ersten Spiel gegen Suderwich machte es die gegnerische Außenangreiferin den Südwest Spielerinnen durch harte Angriffe schwer, ins Spiel zu kommen. So ging der erste Satz knapp (22:25) verloren. Im zweiten Satz wurde die Block-, Feldabwehr umgestellt, sodass Clara Strunk und Franka Gothe immer wieder im Block erfolgreich eingreifen konnten (28:26). Die mitgereisten Freunde und Verwandte aus Köln peitschten die Mädchen im Tiebreak zum erkämpften Sieg (15:13).

Mit dem ersten Sieg in der Tasche konnte man entspannter in das nächste Match gegen Detmold starten. Die technisch gut ausgebildeten Nachwuchsspielerinnen der Drittligamannschaft schafften es nicht dem Aufschlagdruck der DJK standzuhalten (25:20 und 25:16).

Somit war der erste Teil der Qualifikation in der Tasche! Der große Brocken im letzten Spiel war Olpe, die für ihre hervorragende Jugendarbeit in NRW bekannt sind. Bespickt mit vielen Verbands- und Regionalligisten dominierte vor allem die Mittelangreiferin Clara Wübbecke im Angriff. Leider verletzte sie sich bei einer Blockaktion unglücklich am Sprunggelenk. Nach der  Verletzungspause kamen die DJK Mädchen besser ins Spiel zurück und kämpften um jeden Punkt. Olpe fand nicht mehr zurück ins Spiel und konnte den Ausfall ihrer Mittelangreiferin nicht kompensieren.

Wir wünschen Clara schnelle Genesung und der Mannschaft alles Gute für die Quali-B!
Termin Quali-B: Sonntag den 04. Februar 2018

Bilder: Siegerfotos der U20-Spielerinnen, Trainer und Fans
Spielerinnen:
Hande Zeyrek, Johanna Volske, Lioba Brandt, Franka Gothe, Lara Niehaus, Clara Strunk, Marie Stephan, Nina Valkyser, Johanna Stoll, Christina Többen, Friederike Neumann, Stella Greiner und Leonie Göhmann
Trainer:
Wollo und David


0