06.11.2019, 13:52 — Kategorie: Verein, wichtige Nachrichten

Bewegte Kirchplätze im Veedel

Das hat Spaß gemacht - Wiederholung für 2020 geplant!


An sechs Samstagen von Mitte September bis Mitte Oktober verwandelten sich die Kirchplätze vor St. Nikolaus, St. Bruno und St. Karl Borromäus in Bewegungs- und Spiellandschaften. Das Fazit nach sechs "bewegten" Kirchplätzen fällt so positiv aus, dass die Aktion auch 2020 stattfinden soll. "Wir werden uns jetzt Gedanken machen, wie wir unser Angebot gerade auch für die älteren Kids zwischen 9 und 12 Jahre attraktiver machen können", erklären Hanno Sprissler, Diakon der katholischen Kirche in Sülz und Klettenberg und Oliver Nitschke, Sportmanager beim Sülzer Sportverein DJK Südwest Köln.

Jeweils zwei Stunden von 10 bis 12 Uhr nutzten vor allem Kindergartenkinder die Möglichkeit zum Spielen und Sporteln. Ganz ohne Anmeldung, aber dafür unter der Anleitung von Sportstudenten wurden mitunter ganz neue Bewegungserfahrungen gesammelt. Selbst einige Eltern ließen es sich nicht nehmen, zu Tischtennis- und  Hockeyschläger zu greifen oder ihre Geschicklichkeit auf Pedalos und Stelzen unter Beweis zu stellen.  

Selbst das Wetter spielte an allen sechs Samstagen mit. Bei der Umsetzung des Projektes durften Gemeinde und Sportverein sich über die Unterstützung der Firma Helmut Hinz GmbH & Co., Wasser – Wärme – Umwelt freuen. „Bewegungs- und Spielräume im innerstädtischen Raum werden immer knapper. Gerade für die Kids, die aus dem Spielplatzalter herausgewachsen sind. Da hatten wir die Idee mit den bewegten Kirchplätzen“, erinnert sich Hanno Sprissler. Eine Idee, die bei der DJK Südwest sofort großen Anklang fand. „Als Sportverein möchten wir natürlich gerade auch Kinder in Bewegung bringen. Leider sind Hallen- und Sportplatzkapazitäten begrenzt, so dass wir ständig auf der Suche nach alternativen Bewegungsflächen sind. Die Bewegten Kirchplätze sind da ein toller Anfang“, freut sich Oliver Nitschke. 

Für die Aktion hatte die Katholische Kirchengemeinde in Höhenberg und Vingst ein Spielmobil mit jeder Menge Bewegungsspielzeug, darunter zahlreiche Carts, Roller, Pedalos, Bälle, Stelzen, Tore, Wurfspiele, Geschicklichkeitsspiele kostenlos zur Verfügung gestellt. Stadtsportbund und DJK-Verband steuerten Tischtennisplatten, eine Slackline sowie einen Pannacourt bei.

Weitere Infos: 
DJK Südwest: Oliver Nitschke 
oliver.nitschke@djk-suedwest.de 
0176-76 71 34 87 

Kath. Kirche: Hanno Sprissler
sprissler@kirche-sk.de 
0221-45089510

Helmut Hinz GmbH & Co.
Wasser-Wärme-Umwelt
Sülzgürtel 6-8
50937 Köln
0221-94404220

 

 


0