05.04.2019, 14:01 — Kategorie: Verein, Aufmacher (2-4)

Einfach laufen lernen!

Mit diesen neuen Kursen kommt ihr (wieder) richtig in Schwung


Ihr kennt doch Forrest Gump alias Tom Hanks, der im gleichnamigen Kinohit einmal quer durch die USA und wieder zurück joggt. Er läuft und läuft – einfach nur so. Und genau das möchten wir mit euch auch. Keine Sorge, wir trainieren nicht für eine Zu-Fuß-Challenge von Flensburg bis zur Zugspitze und auch den Köln-Marathon sollen lieber andere in Angriff nehmen. Unsere Übungsleiterin Anke Moisa möchte euch das Laufen einfach nur richtig beibringen, den Spaß am Joggen vermitteln.
Gemeinsam mit euch wird sie Schritt für Schritt daran arbeiten, einfach laufen zu lernen. Ganz nebenbei steigert ihr eure Ausdauer und tut eurem Herz-Kreislauf-System etwas richtig Gutes. Unsere zwei Kurse richten sich an zwei unterschiedliche Zielgruppen. Der frühe Abendkurs (17-18 Uhr) steht allen offen, die um die 50 Jahre alt sind und Lust haben, sich (wieder) ans Laufen heranzuwagen. 


Vormittags rückt Anke Moisa die jungen Mütter in den Mittelpunkt. Wohin mit dem Nachwuchs? Mitnehmen, denn bei uns läuft der Nachwuchs mit. Doch nicht nur die körperliche Fitness steht für Anke im Fokus. Auch der Austausch mit und zwischen den jungen Mamas ist ihr ganz wichtig. Kurzum ein Rundum-sorglos-Paket für junge Mütter. Aber junge Väter sind natürlich auch herzlich willkommen!

 

Mama läuft (wieder) - ein Lauflernprogramm für junge Mütter (oder auch Väter) mit ihrem Nachwuchs
Dienstag 9-10 Uhr
30.04.-09.07.2019 (11 Termine)
Treffpunkt Eingang Beethovenpark (Anton-Antweiler Str.)
Kosten: 0 € für Mitglieder / 66 € für Nicht-Mitglieder 

Einfach laufen lernen - ein Lauflernprogramm für Erwachsene
Dienstag 17-18 Uhr
30.04.-09.07.2019 (11 Termine)
Treffpunkt Eingang Beethovenpark (Anton-Antweiler Str.)
Kosten: 0 € für Mitglieder / 66 € für Nicht-Mitglieder 

Eine verbindliche Anmeldung (Anmeldeformular) ist erforderlich. Die Kurse kommen erst bei einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen zustande. Weitere Informationen erteilt Oliver Nitschke unter 0221-9415609 oder per E-Mail an oliver.nitschke@djk-suedwest.de



0