Unsere pädagogischen Grundsätze

Wir lassen uns von dem Grundgedanken leiten, dass Sport die beste Prävention im Sozial-und Gesundheitsbereich bildet und es niemals ein Zuviel an Humanität im Kinder-und Jugendsport geben kann. Im einzelnen bedeutet das:

  • Kinder und Jugendliche sind immer als Zweck ihrer selbst zu behandeln
  • Achtung vor den Fähigkeiten und Leistungen des anderen und Solidarität im Umgang miteinander
  • Vorleben von fairem Verhalten
  • keine physische Überforderung

Diese Grundsätze fließen ein in das Jugendkonzept, das die Rahmenbedingungen für den Sportbetrieb der einzelnen Abteilungen vorgibt.

0